Unser Haus

Auf drei Etagen entstehen drei Wohnbereiche mit 86 vollstationären Plätzen für pflegebedürftige Bewohner. Der Bau richtet sich prinzipiell nach den Richtlinien des Sozialministeriums und der Heimmindestbauverordnung.

Im Erdgeschoss schließt sich an den großzügigen Eingangsbereich die Rezeption sowie der hauseigene Kiosk und der Frisör- und Fußpflegesalon an. Gleichzeitig befinden sich hier das Heimleiterzimmer und der Bereich der allgemeinen Verwaltung

Ebenfalls im Erdgeschoß befindet sich unsere Dementen-Station mit 12 Plätzen. An vier Zimmern sind Aussenterassen angeordnet.

Im Obergeschoß befindet sich der zentrale Speiseraum mit einer Platzkapazität für 160 Personen. Hier finden alle größeren Veranstaltungen unseres Hauses, wie Faschingsfeier, Frühlings- und Sommerfest und die Weihnachtsfeier, statt. Da dieser Raum durch Faltwände unterteilt werden kann, wird er im täglichen Ablauf als Speiseraum für die Bewohner des Obergeschoß sowie als Beschäftigungsraum für alle Bewohner genutzt. Auch im Obergeschoß haben 19 Zimmer einen Zugang zu ihrer eigenen Terasse.

Im Dachgeschoss befindet sich, neben den Bewohnerzimmern, ein separater Speise- und Aufenthalträume für die Bewohner sowie eine begrünte Dachterasse.

Im Aussenbereich befindet sich unser Tierfreigehege mit Tauben, Kamerun-Schafen und Kaninchen.

Generell sind für alle Etagen folgende Räumlichkeiten vorhanden:

  • Schwesternzimmer
  • Pflegebad
  • Fäkalienspüle
  • Besucher-WC

Es wird eine Vollverpflegung als Hausmannskost mit fünf Mahlzeiten pro Tag aus der eigenen Küche angeboten. Dabei legen wir größten Wert auf die Zubereitung sächsischer und regionaler Spezialitäten. Die Wünsche oder auch die eigenen Rezepte unserer Bewohner werden in der Gestaltung des Speiseplanes selbstverständlich mit berücksichtigt. Darüber hinaus kann im Bedarfsfall jedem Bewohner eine seniorengerechte Schon- und Diätkost angeboten werden.